Am 21. Februar 2019 war ALUROUT in Form eines Fachforums auf der Logistikmesse LogiMAT in Stuttgart vertreten.

Moderiert wurde das Fachforum von Prof. Michael Henke (Institutsleiter, Fraunhofer IML & Lehrstuhlinhaber LFO an der TU Dortmund) und Prof. Johannes Fottner. Prof. Johannes Fottner ist Professor für Technische Logistik an der TU München und verfügt über zahlreiche China-Erfahrungen, unter anderem durch seine Stelle als Vorsitzender der Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsvereinigung der Region Südbayern.

Prof. Michael Henke eröffnete das Fachforum vor über 60 interessierten Zuhörern mit einem Vortrag, der die Chancen und Herausforderungen Deutsch-Chinesischer Zusammenarbeit in der Logistik 4.0 und die Potenziale, die das Alumni-Fachnetzwerk ALUROUT hierfür bietet, aufzeigte. Im Anschluss fand eine Podiumsdiskussion mit China-erfahrenen Industrievertretern (Brian Sieben, Hilti Corporation; Stefan Ott, MIAS Group & Ulrich Dantzer, Metroplan) statt, im Rahmen derer die kulturellen und technologischen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Deutschland und China diskutiert und die Möglichkeiten, die sich durch eine engere Zusammenarbeit ergeben, dargestellt wurden.

Im Anschluss an das Fachforum sprach Prof. Michael Henke im LogiMAT.TV-Talk ebenfalls über diese Themen.

Am 15. April 2019 wird ein ähnliches Fachforum unter Beteiligung von ALUROUT auf der LogiMAT in Shanghai durchgeführt.