DC-Hub unterstützt deutsche Start-ups und KMUs dabei, Kompetenzen für den chinesischen Markt aufzubauen. In diesem Zusammenhang wird das Programm auch Flüge, Coworking-Arbeitsplätze, Netzwerkzugang, Veranstaltungen und Workshops für ausgewählte deutsche Startups und KMU für eine Dauer von max. vier Wochen in China unterstützen.

Interessierte Startups und KMUs können sich bis zum 24. Mai 2019 für die „Shanghai Start-up Class 2019 Batch 3“ bewerben. Aus allen Bewerbern werden zwölf Start-ups und KMUs zum Pitch eingeladen.

Sechs Personen (eine Person pro Unternehmen) fliegen im September 2019 mit DC-Hub nach Shanghai (Rückflüge können individuell nach Bedarf geplant werden).

Facts & Timeline:

  • für wen: Deutsche Start-ups und KMUs, für die der chinesische Markt interessant ist
  • Bewerbungsschluss: 24. Mai 2019
  • Pitches: 24. Juni 2019, ab 9 Uhr
  • Reise nach China: 5. September – 3. Oktober 2019

Pitches:

  • auf Englisch!
  • „Geschäftsmodell“ 1min
  • „Warum will ich nach China?“ 1min
  • „Was möchte ich in China erreichen (Speziell in den 2-4 Wochen)“ 1min
  • Q&A nach jedem Pitch 5min
  • Internationale Jury aus Wissenschaft und Wirtschaft

Benefits / Ihr bekommt kostenfrei:

  • Flug Frankfurt – Shanghai (Economy, return)
  • Einen Coworking Arbeitsplatz by People Squared (P2) für max. 4 Wochen im Zentrum von Shanghai (5.9.-3.10.2019)
  • Ein Taschengeld von 564 EUR zur Verwendung für z.B. Hotel, Verpflegung

Programm in Shanghai:

  • Workshops und Events by P2, J.A.M. Universal, AHK Shanghai
  • Networking

Was müsst ihr einreichen:

  • Factsheet, max. 2 Seiten (Profil, Zahlen, Team) & Pitchdeck in Englisch
  • kurze kreative Begründung, warum euer Unternehmen nach China gehen sollte
  • als PDF mit dem Formular auf der DC-Hub-Webseite

Weitere Informationen

Weitere Informationen und Berichte zur ersten „Shanghai Start-up Class“ 2018 sind auf der DC-Hub-Webseite zu finden.