70 Expertinnen und Experten aus China und Deutschland kamen bei der Researcher-Alumni-Konferenz an der RWTH Aachen am 8. und 9. Juli 2019 zusammen, um sich über Theorie und Anwendung auszutauschen.

Die Veranstaltung fand im Rahmen des DCHAN Netzwerkes für Ingenieurwesen statt. Nach einem Grußwort von Prof. Reinhart Poprawe vom Lehrstuhl für Lasertechnik der RWTH Aachen stellte Cécile Jeblawei, Teamleiterin des DCHAN-Begleitvorhabens die deutsch-chinesischen Alumnifachnetzwerke vor, gefolgt von einer Präsentation des DCHAN Netzwerkes für Ingenieurwesen an der RWTH Aachen durch den Projektleiter, Oberingenieur des Lehrstuhls für Lasertechnik, Tim Biermann. Als Ansprechpartner des Netzwerkes DCHAN Ingenieurwesen hat Herr Dr. Jizu Zhang die Konferenzthemen „Erneuerbare Energie und E-Mobilität“ erläutert.

Die Vorträge haben fast alle relevanten fachlichen Themen der erneuerbaren Energien und der Elektromobilität abgedeckt, von der Grundlagenforschung, über die anwendungsorientierte Entwicklung bis hin zur Technologieintegration für die industrielle Produktion. Ziel war die Stimulation der transdisziplinären und internationalen Vernetzung und des Austausches der Experten aus den verschiedenen Fachbereichen, um zukünftig effektiv bei deutsch-chinesischen Kooperationen in relevanten Branchen mitwirken und -gestalten zu können. Über 70 Experten aus relevanten Forschungsbereichen mit deutsch-chinesischem Bezug haben an der Konferenz teilgenommen.

Einen kleinen Exkurs bot der Vortrag von Herrn Dr. Matthias Parlings vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML. Er stellte das DCHAN Netzwerk Logistik vor und zeigte eine enge Verbindung und die wechselseitigen Auswirkungen zwischen innovativen Logistiklösungen und der Elektromobilität in der Zukunft auf.

Als Abschluss der Konferenz haben die RWTH-Koordinatoren des DCHAN Ingenieurwesen-Netzwerkes, Tim Biermann und Dr. Jizu Zhang, Danksagung an alle Vortragenden und Konferenzteilnehmer gerichtet und die weiteren avisierten Veranstaltungen des Netzwerkes in China und Deutschland vorgestellt. Dabei wird DCHAN-Ingenieurwesen mit DCHAN-Logistik, DCHAN-Urbanisierung und DCHAN- Entrepreneurship enger zusammenarbeiten.