anlässlich des Erscheinens der deutschen Übersetzung von „Alle unter einem Himmel – Vergangenheit und Zukunft der Weltordnung“

Zhao Tingyang gehört zu den einflussreichsten und originellsten Denkern der chinesischen Gegenwartsphilosophie. Als Professor für Philosophie an der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften in Peking hat er ein umfangreiches Werk vorgelegt.

In dem eintägigen Buch-Symposium, das am 04. November 2019 anlässlich des Erscheinens der deutschen Übersetzung von Alle unter einem Himmel – Vergangenheit und Zukunft der Weltordnung (Suhrkamp) am Institut für Philosophie der Freien Universität Berlin veranstaltet wird, wird Zhao Tingyang mit deutschen Philosophinnen und Philosophen sein Werk diskutieren. Das Symposium wird im Rahmen des vom BMBF geförderten Alumni-Netzwerks für Geistes- und Sozialwissenschaftler – das Gute Leben – organisiert.

Informationen zur Veranstaltung

4. November 2019, 10:00 bis 20:00 Uhr

Freie Universität Berlin, Institut für Philosophie
Veranstalter: Fachnetz "Das Gute Leben", Freie Universität Berlin