„Wie können die deutsch-chinesischen Alumni die Entwicklung der deutschen Unternehmen in China konkret unterstützen?“

Als das größte Industriegebiet Chinas hat der chinesische Nordosten seit langem einen bekannten Spitznamen: chinesisches Ruhrgebiet. Das heißt nicht nur, dass das nordöstliche Industriegebiet eine Keimzelle der Industrialisierung Chinas war, sondern auch, dass es im 21. Jahrhundert vor einem großen Umbruch und einer dringenden Modernisierung seiner traditionellen Schwerindustrie steht.

Durch seine erfolgreiche Lokalisierung in China hat BMW einerseits Anteil an der Modernisierung des chinesischen Nordostens, und anderseits seinen Marktanteil in China vergrößert. Beim 15. Jubiläum des deutsch-chinesischen Joint-Venture „BMW-Brilliance-Automotive“ im Jahr 2018, stellte BMW seine Erweiterungsplanung in China dar.

Aber woher können BMW bzw. alle vor Ort in China aktiven deutschen Unternehmen ausreichende Fachkräfte mit Deutschland- und Chinabezug bekommen? In welchen Formen können deutsch-chinesische Alumni die Entwicklung der deutschen Unternehmen in China konkret unterstützen?

Während unseres Workshops im Herbst bei BMW in Shenyang werden solche Fragen intensiv diskutiert werden.

Motivation des Workshops

Ab Wintersemester 19/20 haben die ca. 60 RWTH Doppel-Master-Studenten die Gelegenheit, nach einjährigem Studium für ein weiteres Semester an der Tsinghua Universität eingeschrieben zu bleiben, um ein Praktikum in China zu absolvieren. Davon könnten die deutschen Unternehmen in China selbstverständlich profitieren.

Darüber hinaus hat BMW als in China erfolgreich agierendes deutsches Unternehmen während der Produktionsexpansion in Shenyang möglicherweise steigenden Bedarf an Mitarbeitern im Bereich Ingenieurwesen mit deutsch-chinesischen Hintergrund.

Entsprechend des Konzepts von DCHAN-Ingenieurwesen „die konkrete Unterstützung von deutsch-chinesischen Alumni bei der Entwicklung der deutschen Unternehmen in China“ wird dieser Workshop organisiert, um die Vernetzung und interaktive Verbindung zwischen deutsch-chinesischen Alumni im Bereich der Ingenieurwissenschaften zu fördern.

Informationen zur Veranstaltung

14. Oktober 2019, 18:00 Uhr bis 16. Oktober 2019, 17:00 Uhr

Shenyang (China)
Veranstalter: DCHAN Engineering