Wie leben wir in den nächsten 10, 20, 30 Jahren? Welche Veränderungen bringen Innovationstechnologien in unserer Lebenswelt und wie beeinflusst die schnell voranschreitende Digitalisierung die Gesellschaft? 

Im Vergleich zu Europa ist China ein Innovationsinkubator:
Es gibt viele innovative Talente, unterstützt von staatlichen Agenturen boomt die innovations-technologische Start-up-Szene und risikofreudiges Wagniskapital ist reichlich vorhanden. Der politische Systemrivale begünstigt diese Entwicklung mit einer zügigen Umsetzung und Verbreitung neuer Technologien in einer experimentierfreudigen Gesellschaft.

chinnotopia – Future designed by China

ist ein neues online-Format für den Informationsaustausch rund um die Technologieentwicklungen in China und ihre Einflüsse auf die Gesellschaft(en). In den Werkstattgesprächen setzten wir uns mit Zukunftsszenarien einer Gesellschaftstransformation in China und Europa auseinander.

Mit der online-Feature-Reihe wird auch ein innovatives Lehrformat angeboten, die monatlichen Werkstattgespräche sind in eine gleichnamige Lehrveranstaltung eingebettet. chinnotopia richtet sich an Studierende ebenso wie an eine breite Zuhörerschaft aus Fachwelt und interessierter Öffentlichkeit. chinnotopia ist eine Vortragsreihe des TUWITECH-Projektes, die sich insbesondere an Gründungsinteressierte und Gründer*innen richtet.

chinnotopia wird in Kooperation von Dr. Josie-Marie Perkuhn (CAU),  Nancy Wilms, PhD (RUB) und Dr. Tania Becker (TUB) angeboten. 

Keynote-Referent: Kai von Carnap (Merics)

Anmeldung an

Informationen zur Veranstaltung

15. Dezember 2020, 16:00 bis 18:00 Uhr

online
Veranstalter: Chinakompetenz-Projekt TUWITECH