Wie muss sich die City-Logistik der Zukunft gestalten, um den urbanen Kollaps zu verhindern?

Bereits heute lebt mehr als die Hälfte aller Menschen weltweit in Ballungsgebieten, Tendenz weiter steigend. Neben steigendem Individual- und Pendelverkehr nimmt deshalb auch der Lieferverkehr im urbanen Raum weiter zu. Die Folgen: Staus, Lärm sowie Luftverschmutzung. Um den urbanen Kollaps verhindern zu können, braucht es daher dringend effiziente und nachhaltige Konzepte. Der Druck hierfür ist nicht nur in Deutschland, sondern
insbesondere auch in China sehr hoch.

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung entnehmen Sie bitte der Infobox.

Informationen zur Veranstaltung

2. November 2020, 14:00 bis 16:00 Uhr

online
Veranstalter: Fachnetze "ALUROUT" und "URBANI[XX]"