Über uns

Über die Deutsch-Chinesischen Alumnifachnetzwerke

Für eine Stärkung der Deutsch-Chinesischen Wissenschaftskooperation

China gehört zu den wichtigsten Forschungsnationen weltweit. Die Zahl gemeinsamer deutsch-chinesischer Forschungsprojekte in Bildung und Forschung wächst seit Jahren stetig. Um diesen Entwicklungen Rechnung zu tragen, setzt sich das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) kontinuierlich für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen und einen weiteren Ausbau der Kooperation ein.

Im Rahmen seiner 2015 veröffentlichten China-Strategie schrieb das BMBF im Juli 2016 einen Ideenwettbewerb zu Innovativen Konzepten zur deutschlandweiten Fach-Alumniarbeit mit Chinabezug aus mit dem Ziel, die Wissenschaftskooperation mit China auf nachhaltige Weise zu fördern.

Mit der Umsetzung der gleichnamigen Fördermaßnahme seit Oktober 2017 trägt das BMBF diesem Ziel Rechnung. Sieben ausgewählte Alumnifachnetze haben seither im Rahmen der rund 3,5 Mio. Euro umfassenden BMBF-Fördermaßnahme ihre Arbeit aufgenommen.

Verantwortlich für die Umsetzung der dreijährigen Fördermaßnahme ist der DLR-Projektträger. Die fachlich-thematische Vernetzung der Alumnifachnetze und Öffentlichkeitsarbeit wird seitens des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) im Rahmen des DCHAN-Begleitvorhabens sichergestellt.